Das Wagendorf Forum

aus Wagendorf, der freien Wissensdatenbank

Katalonien

Antworten: 25
Zeige (vorherige 50) (nächste 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500).

Gast-planlos 2017-10-04 14:27:21

Katalonien

Was ist das was da abgeht? Ich bekomme nur Mainstreaminfos. Wer steht da dahinter, Nationalisten, alte Anarchisten, irgendwelche die irgendwie merken daß was nicht stimmt aber nicht recht wissen was?

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 14:49:53

Katalonien

Als Katalonien nach jahrhundertelanger Besetzung das letzte Mal unabhängig werden wollte, kam es zum spanischen Bürgerkrieg, Deutschland hielt zur spanischen Zenralregierung und schickte Bomber. Also bisher alles wie gehabt.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 15:03:39

Katalonien

Na und interessiert das heut noch wen? Die Gesetze kommen aus der Kapitalismusschublade und werden in Brüssel ausgegeben.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 15:16:27

Katalonien

Die Separatisten versuchen zwar, die gewünschte Abspaltung zu legitimieren, indem sie sich als Unterdrückte darstellen. Das Argument ist nicht zu halten, denn Katalanen können wie jeder andere in Spanien an der Willensbildung im Gesamtstaat teilnehmen.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 15:17:31

Katalonien

Gast schrieb:   > Was ist das was da abgeht? >   Welch ein Zuuufaalll das sich die Nachdenkseiten heute mit dem Thema Katalonien beschäftigen .-)   http://www.nachdenkseiten.de/?p=40422

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 15:42:09

Katalonien

Wer unterstützt denn sowas? Trump? Putin? Kim? Ich frag da mal ob es dafür Kohle gibt und verdien mein Geld dann mit Leute verarschen, zB. für ein freies Schwabenland könnt man bestimmt ne Menge Deppen zusammenbekommen. Sind ja auch unterdrückt, ihre Sprache darf auf der Schule nicht benutzt werden, sie müssen für die anderen bezahlen und Bayern hat sogar ein Stück okkupiert. Wenn ich dann genug verdient hab verpiß ich mich auf ne tolle Insel und klär alles auf. Ätsch verarscht, war nur Meinungsbildung ihr seid Deppen.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 16:18:31

Katalonien

„Der schlaueste Weg, Menschen passiv und gehorsam zu halten, ist, das Spektrum an akzeptabler Meinung streng zu beschränken, aber eine sehr lebhafte Debatte innerhalb dieses Spektrums zu ermöglichen – sogar die kritischeren und die Ansichten der Dissidenten zu fördern. Das gibt den Menschen ein Gefühl, dass es ein freies Denken gibt, während die Voraussetzungen des Systems durch die Grenzen der Diskussion gestärkt werden.“   Noam Chomsky

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 17:22:58

Katalonien

Gast schrieb:   > Wer unterstützt denn sowas? Trump? Putin? Kim? > Ich frag da mal ob es dafür Kohle gibt und verdien mein Geld dann mit > Leute verarschen, zB. für ein freies Schwabenland könnt man bestimmt ne > Menge Deppen zusammenbekommen. Sind ja auch unterdrückt, ihre Sprache darf > auf der Schule nicht benutzt werden, sie müssen für die anderen bezahlen > und Bayern hat sogar ein Stück okkupiert. > Wenn ich dann genug verdient hab verpiß ich mich auf ne tolle Insel und > klär alles auf. Ätsch verarscht, war nur Meinungsbildung ihr seid Deppen. >   An die Folgekette     Populismus -> Nationalismus -> Protektionismus     werden wir uns in Europa gewöhnen müssen. Das ist ein Weltphänomen als Antwort auf den autoritären Kapitalismus, den Neoliberalismus und einer ruinösen Globalisierung. Es ist eine Antwort auf strukturelle Gewalt, Ausbeutung und Kriegstreiberei. Hier und da flammt es auf. Versprengte Verbünde überlegen wie sie aus dieser Nummer wieder heraus- kommen könnten. Die einen Revolụzzer werden schnell eingefangen, während die anderen von den Amerikanern bis zum Bürgerkrieg gepusht werden. Deep-State-Amerika hat kein Interesse an einem starken Europa, schon gar nicht in einem Verbund mit Russland.            

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 18:09:01

Katalonien

Geanu, Gelbfüßler raus!

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 18:23:07

Katalonien

Gast schrieb:   > Geanu, Gelbfüßler raus! >   Wann ist ihnen die Drogenrazzia recht, Herr TomD ?   Wir kommen auch zu Unzeiten, kein Problem.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 18:36:54

Katalonien

Was hat TomD denn mit Gelbfüßler zu tun? Die gibts doch in Bayern nicht.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 19:06:46

Katalonien

Vom Kiffen kriegt man gelbe Füße. Das kommt vom Blutstau wegen Bewegungsmangel ab 2 Jahren ohne Bewährung.   Eigenabau wird nass aufgewogen !

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 20:44:04

Katalonien

Eine Freundin von mir ist Katalanin und wurde auch an den Haaren aus dem Wahllokal gezogen. Ihre Überzeugung, Katalanin und nicht Spanierin zu sein ist sehr leidenschaftlich, und manchmal befremdlich, zumindest wenn man keinerlei Nationalstolz nachvollziehen kann. Grenzen eben.    

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-04 20:54:53

Katalonien

Gast schrieb:   > Eine Freundin von mir ist Katalanin > >   Lügen sie nicht !   Menschen wie sie haben keine Freunde !

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-05 03:38:58

Katalonien

http://telegraph.cc/was-ist-los-in-katalonien/

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-05 04:36:05

Katalonien

Gast schrieb:   > http://telegraph.cc/was-ist-los-in-katalonien/ >   Daß Pavlov'sche Konditionierung gut funktioniert, sieht man leider genau auch hier in diesem Thread.

antworten   Zitat   

Gast-koarle 2017-10-05 08:42:12

Katalonien

Gelbfüßler sind Badenser,also Badener , im Gegensatz zu Schwaben in Baden-Württemberg, manchmal auch ganz knapp vorm Bürgerkrieg,hihi

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-05 09:32:31

Katalonien

Seht ihr es fängt schon, das ist ja einfacher wie gedacht

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-05 09:42:33

Katalonien

Sowas wollt ich, danke. Der erklärt das doch ganz gut, den Humor hat er auch noch nicht verloren. "Wir haben genug Mühe mit uns selber, um in absurder Form mit dem Spiel Zeit zu verplempern, wer den Längeren hat."     Gast schrieb:   > http://telegraph.cc/was-ist-los-in-katalonien/ >

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-05 10:50:17

Katalonien

Den Humor hatten sie auch in Jugoslawien noch am Abend des ersten Bürgerkriegstags.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-05 10:57:14

Katalonien

Gast schrieb:   > Den Humor hatten sie auch in Jugoslawien noch am Abend des ersten > Bürgerkriegstags.   "Wenn wir heimkommen, werden uns unsere Frauen ordentlich die Köpfe waschen und dann betragen wir uns wieder" oder so ähnlich. Aber wer sagte das? Habe es vergessen. Egal, war eh ein Irrtum. Aus Jugoslawien kamen damals all die billigen Aftermarket-Autoteile. Denen gings nicht schlecht.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-05 12:09:56

Katalonien

Scheiß auf Katalonien.   Interessiert doch keine Sau.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-05 12:31:03

Katalonien

Doch. Warum sollte es Volksgruppen innerhalb Europas verboten sein, sich selbst zu verwalten. Die USA kommen mit über 50 Staaten klar und wir nicht mit mal mit der Hälfte? Wie soll das denn dann gehen, wenn Bayern seine Unabhängigkeit wieder will? Dann sind die Brüsseler Behörden völlig überfordert, oder? Aber Rumänien war kein Problem, oder? Und der Rest des Balkan auch nicht, sagt Junker. Aber Katalonien, das soll dann nicht gehen, weil dann noch ein paar mehr Bundesstaaten dazukommen könnten, Schottland und Bayern zum Beispiel? Nur Betonköpfe können sowas noch verstehen. Wenn die nämlich unsicher werden, schauen sie schnell im Regelwerk nach und schon wissen sie wieder, wie es weiter geht. Notfalls mit Gewalt, das Monopol drauf haben sie ja - von Gottes Gnaden natürlich.   Völlig subjektive Meinung natürlich, reines Stammtischgeschwätz, bloß nicht ernstnehmen.   In Katalonien kann man auch wieder mal prima sehen, wie brunzdumm es ist, sein Wahlrecht aus Trotz nicht wahrzunehmen.  

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-05 12:43:19

Katalonien

>Warum sollte es Volksgruppen innerhalb Europas verboten sein, sich selbst >zu verwalten.   Warum solltes den Menschen an sich verboten sein sich selbst zu verwalten? In Katalonien wollen die ja nur die Verwalter tauschen. Für den kleinen Mensch ändert sich nichts außer daß er nen anderen Babo hat.   >Die USA kommen mit über 50 Staaten klar und wir nicht mit mal mit der >Hälfte?   Wo kommen die klar und womit? Zeig mal.    

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-05 13:38:57

Katalonien

TomD führt wieder Selbstgespräche.   Ist echt Zeit für eine Meldung ans Gericht.   Der Typ breucht einen Betreuer.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-10-05 13:51:50

Katalonien

Gast schrieb:   > Sowas wollt ich, danke. > Der erklärt das doch ganz gut, den Humor hat er auch noch nicht verloren.   bitteschön ;-)   was bleibt ihm weiter als sein Humor - im angesicht der hochgerüsteten ordnungsmacht, die sich anschickt, alles niederzuknüppeln... Ihre kriegsmunition (man könnte sie auch "radioaktive Endlösung" nennen...) werden sie wohl in katalonien nicht einsetzen - so kann "Er" zumindest auf die zukunft hoffen...ganz im gegensatz zu jugoslawien :-(

antworten   Zitat   
Zeige (vorherige 50) (nächste 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500).
Views
'Persönliche Werkzeuge
Werkzeuge