Das Wagendorf Forum

aus Wagendorf, der freien Wissensdatenbank

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Antworten: 12
Zeige (vorherige 50) (nächste 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500).

Gast-Gast 2017-05-28 09:40:07

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Beiträge zum Transhumanismus   https://peds-ansichten.de/2017/02/die-globalisierung-und-der-transhumanismus-1/   http://www.sueddeutsche.de/politik/hyperkapitalismus-und-digitalisierung-die-totalausbeutung-des-menschen-1.3035040

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-05-29 00:32:27

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Ach was Widerstand, warst mal in Indien? So macht man das! Ziviler Ungehorsam ist eines der Privilegien in einer Demokratie, also wird er immer und überall ausgelebt so gut es geht. Die Menschen hier sind einfach nur zu gut dressiert. Werden ja auch schon als Kleinkinder in staatliche Dressur gegeben, sonst verwarlosen sie ja und gammeln irgendwo rum.   http://www.sueddeutsche.de/digital/indien-das-land-an-dem-sich-zuckerberg-die-zaehne-ausbeisst-1.3031590   https://www.youtube.com/watch?v=YTEdWC1_4qg

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-05-30 23:03:21

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

.

antworten   Zitat   

Gast-schorsch 2017-06-02 09:42:03

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Lest einfach mal die Bücher von Asimov. Erst Fiktion, jetzt Realität...

antworten   Zitat   

Gast-Astra 2017-06-05 11:49:30

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Hauptsache wieder kommentarlos irgendwelche Links hier reinstellen. Diese Art und Weise nervt total.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-07-15 17:36:22

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Passt ja gut zu dieser Handykartensache mit der Registrierung. Die totale Überwachung

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-07-16 03:02:39

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Ich hab das zwar nicht gelesen aber ich bin auch für die Totalausbeutung des Menschen. Weil ich hab in der Schule gelernt daß der Mensch nur glücklich sein kann wenn er Arbeit hat, also laß ich die alle glücklich sein und laß sie für mich arbeiten. Weil jetzt aber immer weniger darauf reinfallen müssen die letzten Deppen eben optimiert und ausgebeutet werden. Wer soll denn sonst die ganze Arbeit machen? Guck einfach daß DU nicht ausgebeutet wirst, die anderen sind selber groß und wenn sie das Maul nicht aufbekommen... DU entscheidest auch darüber wie gut du überwacht werden kannst. Scheiß Gejammer immer, helf dir selber!

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-07-16 07:37:12

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Gast schrieb:   > Ich hab das zwar nicht gelesen aber >   Bist du zu dumm zum Lesen ?   Warum antwortest du ohne etwas gelesen und verstanden   zu haben ?

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-07-16 11:32:38

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Hast du eins gelesen hast du alle gelesen! Außerdem bin ich ein Ignorant. Wills ganich wissen.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-07-16 12:20:00

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Depp !    

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-07-16 12:37:12

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Ha das glaubst auch nur du! Ich kann dir sowas sogar schreiben. Was hättest denn gern fürn Thema, Überwachung, allgemeine Kapitalismuskritik, Faschismus? Soll es eher maoistisch angehaucht sein oder mehr nach Anarchosyndikalisten klingen? Sonderwünsche? Alles kein Problem.

antworten   Zitat   

Gast-Lektor 2017-07-16 15:00:33

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Schreib was mit Tieren, das läuft immer. Bonuspunkt gigt es wenn ein sexuell uneindeutiges Einhorrn drin vorkommt.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-07-17 01:50:50

Transhumanismus - Ökonomie der Überwachung

Tiere Einhörner und Politik? Also bitte, es gibt Grenzen! Ich schreib dir alles aber für vegane Hippies arbeite ich nicht! Tss!

antworten   Zitat   
Zeige (vorherige 50) (nächste 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500).
Views
'Persönliche Werkzeuge
Werkzeuge