Das Wagendorf Forum

aus Wagendorf, der freien Wissensdatenbank

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

Antworten: 11
Zeige (vorherige 50) (nächste 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500).

Gast-Verräter 2017-02-11 19:55:47

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

Ich hätte ja nie gedacht daß das passieren kann nach mehr wie das halbe Leben im Wagen wohnen. Ich hab mich in ein richtiges Haus verliebt. Ein kleines altes Fachwerkhäuschen mit ca 6x4,5m Grundfläche. Nur steht das direkt an der Landstraße so drei Meter weg. Jetzt war meine Idee ob man so ein Haus abbauen und woanderst wieder aufbauen darf ohne daß es die Bestimmungen für einen Neubau erfüllen muß.(?)Dann könnte ich es auch für ne Kiste Bier haben. Scheint anscheinend ein innerer Zwang zu sein mein Heim umzuziehen :-) Kennt sich da jemand aus? Ich mein mit Hausumzügen nicht mit inneren Zwängen. Technisch ist das ja kein Ding, ist ja wie Lego so ein Fachwerk.

antworten   Zitat   

Gast-depp 2017-02-11 20:51:15

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

Ähämmm... Ich habe vor fünf Jahren mal bei einer Renovierung eines kleinen Reetdachhäuschens mitgearbeitet, die Erfahrung daraus: Es dauert viel länger als man denkt und wird fiese teuer. Wenn Du Geld, Fahrzeuge und Maschinen, dazu viel Zeit hast: Mach es.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-11 21:32:08

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

dat wird nix! wenn du das Haus abgebaut hast, dürftest du es sogar an selbiger Stelle so nicht wieder aufbauen. Bestandsschutz gilt nur so lange wie es unverändert steht, bereits beim Einbau einer Dachgaupe mit Fenster brauchst du eine Genehmigung...

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-11 21:33:13

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

"kopfkrartz" was soll daran teuer werden ?? Lehm/Stroh/Balken gibts doch umsonst in jedem fünften dorf...   und der transport kost doch auch im schlimmsten Fall 5mal fahren mitm kleinen 7.5tLkw, oder was wiegt son häuschen ?

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-11 21:35:28

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

Baugenemigung brauchste heutzutage für alles... ist aber oft halb so wild außer du brauchst ne statik und kennst kein der sowas kann.   Bei fachwerk und lehm wüsste ich spontan aber auch kein statiker der damit ständig was macht.. Sprich einfach mit dem Bauamt wo das Traumhaus aufgebaut werden soll und schau dann weiter...

antworten   Zitat   

Gast-Haus 2017-02-11 21:47:22

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

Gehen tut das bei Fachwerk, mußt halt beim Abbau alles gut kennzeichnen, wo jeder Balken hin gehört. Bei uns im Dorf hat einer das Elternhaus von früher von 400Km weiter abgebaut und hier wieder aufgebaut. Beim Abbau ist erst aufgefallen, daß das Haus noch früher schon mal woanders gestanden, dort abgebaut und da wieder aufgebaut worden sein muß. Der Typ hat allerdings auch sauviel Kohle und Beziehungen zum Bauamt...

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-11 23:34:55

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

Guck mal ins Baugesetz deines Bundeslandes, wieviel qm Grundfläche eines "Gartenhauses" genehmigungsfrei sind. Liegt zwischen 10 und 40qm je nach Bundesland. Wohnen darfst du da natürlich offiziell auch nicht drin.

antworten   Zitat   

Gast-ViNS 2017-02-12 11:26:30

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

Häuser umziehen macht schon mal jedes Freilandmuseum. Technisch geht es also.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-12 12:23:14

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

wenn du das Häuschen doch nicht umziehen willst. Magst du verraten wo es steht und wo die Kiste Bier abgegeben werden soll ?

antworten   Zitat   

Gast-Verräter 2017-02-12 13:36:10

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

Hui so viele Antworten, danke :-) Das technische den Auf und Abbau plus Transport sehe ich jetzt nicht als Problem. Einen schicken Magirus Kran hab ich mir schon angelächelt bevor ich das Haus entdeckt habe :-) Mir geht es mehr darum ob für das Haus dann die Normen für einen Neubau oder die für einen Altbau gelten. Wenn es jetzt denkmalgeschützt wäre ist der Fall klar, da brauchts nur die entsprechenden Bau und Abbaugenehmigungen. Das bleibt denkmalgeschützt und dementsprechend bleibt alles beim alten. So machen das die von Vins angesprochenen Freilichtmuseen, wenn sie nicht sowieso eine Sonderbaugenehmigung für ihr ganzes Gelände haben. Wenn jetzt das Haus aber nicht unter Denkmalschutz steht ist das alles nicht so ganz klar und keiner kann was sagen. Neubau oder verstzter Altbau? Der gast-gast der sagt das wird nix sollte mal an seiner Einstellung arbeiten. Ich mein das halbvolle halbleere Glas ;-) Wer redet denn von Bestandsschutz? Ist schon klar daß das eine Baugenehmigung braucht, Statik ist auch kein Ding. Nur welche Kriterien werden bei der Baugenehmigung wichtig? Ja klar wenn das nichts wird, sag ich gern wo es da Haus zu haben gibt. Aber nur per mail. Ich sag dann bescheid falls es nix wird. Der fährt sonst irgendwann mit dem Bagger durch...

antworten   Zitat   

Gast-gregor 2017-02-12 15:11:36

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

sollte kein problem sein:   https://de.wikipedia.org/wiki/Tempel_von_Abu_Simbel#Verlegung_der_beiden_Tempel

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-12 15:25:36

Ich hab mich in ein Haus verliebt, aber...

Die Mächtigen achten sehr darauf daß ihre Statusymbole nicht zerstört werden. Schon im Mittelalter mußte man eine Burg "schleifen" um zu verhindern daß sie genau so wieder aufgebaut wird.

antworten   Zitat   
Zeige (vorherige 50) (nächste 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500).
Views
'Persönliche Werkzeuge
Werkzeuge