Das Wagendorf Forum

aus Wagendorf, der freien Wissensdatenbank

Doppelgespann auf der Autobahn

Antworten: 12
Zeige (vorherige 50) (nächste 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500).

Der-chicken 2017-02-10 17:23:03

Doppelgespann auf der Autobahn

Ich war mir immer unsicher, ob man auf der Autobahn ab 60km/h oder über 60km/h zul. Höchstgeschwindigkeit darf. Nun habe ich gefunden:   § 18 Autobahnen und Kraftfahrstraßen   (1) Autobahnen (Zeichen 330.1) und Kraftfahrstraßen (Zeichen 331.1) dürfen nur mit Kraftfahrzeugen benutzt werden, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h beträgt; werden Anhänger mitgeführt, gilt das Gleiche auch für diese. Fahrzeug und Ladung dürfen zusammen nicht höher als 4 m und nicht breiter als 2,55 m sein. Kühlfahrzeuge dürfen nicht breiter als 2,60 m sein.   Gleichzeitig heißt es weiterhin:   (5) Auf Autobahnen darf innerhalb geschlossener Ortschaften schneller als 50 km/h gefahren werden. Auf ihnen sowie außerhalb geschlossener Ortschaften auf Kraftfahrstraßen mit Fahrbahnen für eine Richtung, die durch Mittelstreifen oder sonstige bauliche Einrichtungen getrennt sind, beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit auch unter günstigsten Umständen     1. [...]   2. für   a) Krafträder mit Anhänger und selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit Anhänger,   b) Zugmaschinen mit zwei Anhängern sowie   c) Kraftomnibusse mit Anhänger oder mit Fahrgästen, für die keine Sitzplätze mehr zur Verfügung stehen,   60 km/h,   Nun habe ich im Kopf aus der Fahrschule, dass Doppelgespanne nur 60 km/h fahren dürfen, was sich mit den Angaben aus (5) deckt. Auf Landstraße mit Anhänger sind ohnehin nur 60km/h erlaubt, auf Autobahnen und Kraftstraßen nach STVO§18(5) also auch nur 60km/h, in Städten dürfte man entsprechend auch schneller fahren, wenn die Straße etwa für 70km/h erlaubt ist. Gleichwohl widerspricht sich das mit (1), wonach man auf Autobahnen und Kraftstraßen nur drauf darf mit einer zul. Höchstgeschwindigkeit von mehr als 60km/h.   Nun die Frage zu meinem Knoten im Kopf: Bedeutet das, dass die Einzelfahrzeuge für mehr als 60km/h zugelassen sein müssen, um auf die Autobahn zu dürfen, und wenn man dann drauf darf, weil die Einzelfahrzeuge dies erfüllen, dann darf man in der Kombination Dopperlgespann aber nur 60km/h fahren? Anders ist es m.E. nicht logisch.   Knoten im Kopf. Wer hilft mir?   Gruss, Chicken

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-10 17:34:39

Doppelgespann auf der Autobahn

Nach der Logik ist jedes der drei Fahrzeuge durch seine Bauart dazu bestimmt schneller wie 60 zu fahren. Wenn man die drei jetzt zusammenhängt ändert man ja nicht die Bauart oder die Bauartbedingten Höchstgeschwindigkeiten, das wäre Zulassungsrecht. Die Geschwindigkeitsbegrenzung ist aber Verkehrsrecht. Ich würde das der Rennleitung mit voller Überzeugung als absolute Wahrheit präsentieren und hoffen daß sie es glauben. Bei technischen Sachen am Oldtimer Lkw funktioniert das ganz gut, von wegen "das war damals so der Tüver hat gesagt".

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-10 17:55:55

Doppelgespann auf der Autobahn

Sehr interessant wenn man bei der Autobahnpolizei anruft. Erstmal großes Schweigen, dann die Behauptung ich darf doch garnich 60 fahren mit zwei Hänger, dann Gefasel von landwirtschaftliche Zugmaschine (nein nur Zugmaschine) aber landwirtschaft, (die Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit ändert sich aber nicht) landwirtschaftliche Zugi...(können sie mir bitte einen Kollegen geben der sich besser auskennt?) wenn sie es sowieso besser wissen was fragen sie dann.und legt auf. Zweiter Versuch lief besser. Ich soll gleich nochmal anrufen aber prinzipiell schonmal grünes Licht! bis gleich

antworten   Zitat   

Gast-Wir dürfen alles! 2017-02-10 18:15:59

Doppelgespann auf der Autobahn

So jetzt, der war sehr freundlich. Stvo §18 Absatz 5/2 gilt für uns.   DU DARFST AUF DIE AUTOBAHN (Wenn ncht TomD versucht daran zu hindern) Du sollst auf die erhöhte Sorgfaltspflicht achten wegen dem großen Geschwindigkeitsunterschied ;-)   § 18 Autobahnen und Kraftfahrstraßen   (1) Autobahnen (Zeichen 330.1) und Kraftfahrstraßen (Zeichen 331.1) dürfen nur mit Kraftfahrzeugen benutzt werden, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h beträgt; werden Anhänger mitgeführt, gilt das Gleiche auch für diese. Fahrzeug und Ladung dürfen zusammen nicht höher als 4 m und nicht breiter als 2,55 m sein. Kühlfahrzeuge dürfen nicht breiter als 2,60 m sein.   (2) Auf Autobahnen darf nur an gekennzeichneten Anschlussstellen (Zeichen 330.1) eingefahren werden, auf Kraftfahrstraßen nur an Kreuzungen oder Einmündungen.   (3) Der Verkehr auf der durchgehenden Fahrbahn hat die Vorfahrt.   (4) (weggefallen)   (5) Auf Autobahnen darf innerhalb geschlossener Ortschaften schneller als 50 km/h gefahren werden. Auf ihnen sowie außerhalb geschlossener Ortschaften auf Kraftfahrstraßen mit Fahrbahnen für eine Richtung, die durch Mittelstreifen oder sonstige bauliche Einrichtungen getrennt sind, beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit auch unter günstigsten Umständen  1. für   a) Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 t, ausgenommen Personenkraftwagen,   b) Personenkraftwagen mit Anhänger, Lastkraftwagen mit Anhänger, Wohnmobile mit Anhänger und Zugmaschinen mit Anhänger sowie   c) Kraftomnibusse ohne Anhänger oder mit Gepäckanhänger   80 km/h,  2. für   a) Krafträder mit Anhänger und selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit Anhänger,   b) Zugmaschinen mit zwei Anhängern sowie   c) Kraftomnibusse mit Anhänger oder mit Fahrgästen, für die keine Sitzplätze mehr zur Verfügung stehen,   60 km/h,  3. für Kraftomnibusse ohne Anhänger, die   a) nach Eintragung in der Zulassungsbescheinigung Teil I für eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h zugelassen sind,   b) hauptsächlich für die Beförderung von sitzenden Fahrgästen gebaut und die Fahrgastsitze als Reisebestuhlung ausgeführt sind,   c) auf allen Sitzen sowie auf Rollstuhlplätzen, wenn auf ihnen Rollstuhlfahrer befördert werden, mit Sicherheitsgurten ausgerüstet sind,   d) mit einem Geschwindigkeitsbegrenzer ausgerüstet sind, der auf eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 100 km/h (Vset) eingestellt ist,   e) den Vorschriften der Richtlinie 2001/85/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. November 2001 über besondere Vorschriften für Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mehr als acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz und zur Änderung der Richtlinien 70/156/EWG und 97/27/EG (ABl. L 42 vom 13.2.2002, S. 1) in der jeweils zum Zeitpunkt der Erstzulassung des jeweiligen Kraftomnibusses geltenden Fassung entsprechen und   f) auf der vorderen Lenkachse nicht mit nachgeschnittenen Reifen ausgerüstet sind, oder   g) für nicht in Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zugelassene Kraftomnibusse, wenn jeweils eine behördliche Bestätigung des Zulassungsstaates in deutscher Sprache über die Übereinstimmung mit den vorgenannten Bestimmungen und über jährlich stattgefundene Untersuchungen mindestens im Umfang der Richtlinie 96/96/EG des Rates vom 20. Dezember 1996 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die technische Überwachung der Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeuganhänger (ABl. L 46 vom 17.2.1997, S. 1) in der jeweils geltenden Fassung vorgelegt werden kann,   100 km/h.   (6) Wer auf der Autobahn mit Abblendlicht fährt, braucht seine Geschwindigkeit nicht der Reichweite des Abblendlichts anzupassen, wenn  1. die Schlussleuchten des vorausfahrenden Kraftfahrzeugs klar erkennbar sind und ein ausreichender Abstand von ihm eingehalten wird oder  2. der Verlauf der Fahrbahn durch Leiteinrichtungen mit Rückstrahlern und, zusammen mit fremdem Licht, Hindernisse rechtzeitig erkennbar sind.   (7) Wenden und Rückwärtsfahren sind verboten.   (8) Halten, auch auf Seitenstreifen, ist verboten.   (9) Zu Fuß Gehende dürfen Autobahnen nicht betreten. Kraftfahrstraßen dürfen sie nur an Kreuzungen, Einmündungen oder sonstigen dafür vorgesehenen Stellen überschreiten; sonst ist jedes Betreten verboten.   (10) Die Ausfahrt von Autobahnen ist nur an Stellen erlaubt, die durch die Ausfahrttafel (Zeichen 332) und durch das Pfeilzeichen (Zeichen 333) oder durch eins dieser Zeichen gekennzeichnet sind. Die Ausfahrt von Kraftfahrstraßen ist nur an Kreuzungen oder Einmündungen erlaubt.   (11) Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t, einschließlich ihrer Anhänger, sowie Zugmaschinen dürfen, wenn die Sichtweite durch erheblichen Schneefall oder Regen auf 50 m oder weniger eingeschränkt ist, sowie bei Schneeglätte oder Glatteis den äußerst linken Fahrstreifen nicht benutzen.  

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-10 18:18:04

Doppelgespann auf der Autobahn

Ach ja im Zweifel in Weinsberg bei der Autopahnpürtzelei anrufen, ich glaub da weiß jetzt die ganze Schicht bescheid:-)

antworten   Zitat   

TomD 2017-02-10 20:01:37

Doppelgespann auf der Autobahn

>DU DARFST AUF DIE AUTOBAHN (Wenn ncht TomD versucht daran zu hindern)   Der Chicken ist ein Profi was das Anhänger ziehen anbelangt das ist ist eine ganz andere Hausnummer ergo.. keine Bedenken.. also werd ich ihm keine Steine ,Nagelbänder etc. in den Weg legen  :P   Darf man in so einem Fall beim Anhänger ein gelbes Drehlicht aufs Dach setzen damit man früh genug bemerkt wird ?

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-10 20:59:20

Doppelgespann auf der Autobahn

TomD schrieb: > Darf man in so einem Fall beim Anhänger ein gelbes Drehlicht aufs Dach > setzen damit man früh genug bemerkt wird ?     Ja.

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-11 01:50:54

Doppelgespann auf der Autobahn

TomD schrieb:   > >DU DARFST AUF DIE AUTOBAHN (Wenn ncht TomD versucht daran zu hindern) > > Der Chicken ist ein Profi was das Anhänger ziehen anbelangt das ist ist > eine ganz andere Hausnummer ergo.. keine Bedenken.. also werd ich ihm keine > Steine ,Nagelbänder etc. in den Weg legen  :P > >     Mit dir im Nacken hätte er allerdings nicht Profi werden können.

antworten   Zitat   

Gast-raser 2017-02-11 10:36:36

Doppelgespann auf der Autobahn

Erhöhte Sorgfaltspflicht wegen dem Geschwindigkeitsunterschied... Aha, soso. Wie fahr ich so vorsichtig daß mich der hintere bemerkt? Schlangenlinien fahren? Fahr doch einfach 75 und schiebs auf die Sorgfaltspflicht...

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-11 10:43:41

Doppelgespann auf der Autobahn

Wir wollen Bilder von auf der Autobahn! Und Videomitschnitte der ersten Kontrolle. :-)

antworten   Zitat   

Der-chicken 2017-02-11 13:30:12

Doppelgespann auf der Autobahn

Vielen dank für die Rückmeldungen. Fotos ... kann ich sicherlich mal liefern. Ist ja nicht das erste Mal, dass ich mit Doppelgespann auf der Bahn bin. Aber grundsätzlich versuche ich, die Autobahn zu meiden. Kraftstrasse hingegen ist schwieriger zu meiden, daher meine Neugierde.   Schön auch, dass das Forum doch noch für sachliche Infos dient, ohne fragwürdige Kommentare! Das freut mich! Gruss, Chicken    

antworten   Zitat   

Gast-Link 2017-02-11 21:55:18

Doppelgespann auf der Autobahn

kann den thread mal bitte wer angemeldetes verlinken unter Artikel / Recht / Wägen ziehen ?

antworten   Zitat   

Gast-Gast 2017-02-11 22:08:41

Doppelgespann auf der Autobahn

fürs anmelden und verlinken hättest weniger tippen müssen

antworten   Zitat   
Zeige (vorherige 50) (nächste 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500).
Views
'Persönliche Werkzeuge
Werkzeuge